Blecktornskällaren – lecker und locker essen

Es gibt Lokale die verändern sich nicht… auch über Jahre. So wie das Blecktornskällaren!

Blecktornskällaren

Das Blecktornskällaren ist eigentlich eine typische Eckkneipe, wie ich sie aus dem alten Berlin kenne. Abends sitzen dort die Leute und trinken ihr Bier. Mittags zum Lunch gibts jeden Tag eine Tageskarte. Neben der Tageskarte gibts noch einen Tagessalat und man kann auch einige Gerichte von der Karte essen. Das Ambiente ist rustikal und hat sich die letzen 15 Jahre kaum verändert (ausser das die Spielautomaten heute nicht mehr so frei zugänglich sind).

Beachten sollte man allerdings das man hier meist nur auf Schwedisch bestellen kann (eine ältere Kellnerin die Englisch konnte arbeitet leider schon einige Jahre nicht mehr dort). Dank Smartphone, Händen und Füssen klappt aber auch das bestellen im Lokal.

Zum Lunchmenü gibts übrigens das Salatbuffet, Kaffee, Kuchenstücke und die leckeren Mariekekse dazu. Bei Preisen um die 90 SKR einfach unschlagbar (das Foto stammt von 2016).

Die Lunchkarte für die aktuelle Woche findet ihr jeweils hier.

Lunch Menü Bleckan

Wie schmeckt`s?

Das Essen ist absolut Top… und das schon seit 15 Jahren. Hier bekommt man schwedische Hausmannskost. Es ist natürlich ziemlich rustikal und ohne Chichi und entspricht damit kaum einem hippen lokal. Hier essen die Arbeiter die um die Ecke arbeiten, genauso wie Leute aus dem Büro um die Ecke oder der Rentner aus der Strasse.

Besonders beliebt bei unseren Kindern war übrigens der Hamburger mit Pommes (Hamburgertallrik – Hamburgerteller). Man sollte hier aber wirklich grossen Hunger mitbringen.

Warum essen wir hier?

Der Grund warum wir hier vor 15 Jahren das erste mal aßen war eigentlich das es auf unserem Weg von/zum Blecktornsparken lag, einem sehr schönen Park/Spielplatz am Rande Södermalms. Abgesehen mal davon das der Park zu unserem Standard-Programm gehört, gefällt uns das Ambiente und v.a. das Essen.

Was bleibt?

Was soll ich sagen?! Auch für 2017 hat die Familie schon entschieden hier wieder essen zu gehen. Und wir erwarten nicht das sich das Ambiente geändert hat…

Kontaktdaten:

Adresse: Ringvägen 147, 116 61 Stockholm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.