Indiska Källaran – günstig und lecker indisch essen!

Ein absolutes Must-eat jeden Sommer ist das indische Restaurant „Indiska Källaren“ in SOFO. Seitdem wir vor 5 Jahren unser Sommerquartier im Nachbarhaus hatten und jeden Tag dort vorbeikamen sind wir Stammgäste.

Indiska Källaren

Das Ambiente – einfach aber gemütlich

Das Lokal ist in einem für Södermalm typischen Untergeschoss untergebracht. Dadurch wirkt es etwas dunkel, aber durchaus gemütlich. Die Ausstattung ist etwas pragmatisch, aber durchaus gemütlich. Es wirkt alles typisch schwedisch – schlicht.

Lunch – super günstig Mittagessen…

Ich hatte ja bereits in dem Artikel über Essen in Schweden über den Lunch berichtet und das man Mittags wirklich super günstig essen gehen kann. Im Indiska Källaren kann man von 11-15Uhr (Montag bis Freitag) für 89-99 SEK aus 10 verschiedenen Gerichten (jeweils inkl. Salat, Getränk und Papadam) auswählen. Das Nam-Brot für 15 SEK Aufpreis kann ich euch aber auch noch ans Herz legen. Frisch aus dem Steinofen – für uns immer ein Highlight.

Die Lunchkarte findet ihr immer für die aktuelle Woche auf der Homepage (auch in Schweden nicht so selbstverständlich).

…  oder A-la-Carte…

Selbstverständlich kann man auch A-la-Carte essen. Das Indiska Källaren hat Wochentags von 11-22 Uhr und am Wochenende von 13-22 Uhr geöffnet. Die Speisekarte ist klassisch indisch-geprägt und mit 33 Positionen aus meiner Sicht ausgewogen.

Meine Meinung zum Restaurant

Wie bereits eingangs erwähnt ist der Besuch im Indiska Källaren ein must-eat während unserer Sommer in Stockholm. Zum einen kann man selbst nicht so gut indisch kochen (wer hat schon einen Steinofen Zuhause) und 2tens findet man hier einen gemütlichen Platz um gemütlich zu entspannen.

Die Küche ist wirklich exzellent und die Auswahl bietet für jeden etwas.

Kontaktdaten:

Webseite: https://indiskakallaren.se/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.