Stockholm City Bikes – die App

Da die Webseite und die App für die Citybikes in Stockholm nur auf Schwedisch und Englisch verfügbar sind, möchte ich an dieser Stelle – wie bereits im Artikel angekündigt – hier ausführlich auf die App eingehen. Die App ist für iOS und Android verfürgbar.

Das Starten der App

Sobald ihr die App startet lädt diese die aktualisierten Daten der Station. Ihr solltet sofort über die untere Navigationsleiste der App auf „Map“ umschalten:

Citibikes App 1

Die Nadeln makieren die vorhandenen Stationen. Der blaue Punkt zeigt euch euren Standort an.

Die Farben der Nadelköpfe bei den Stationen bedeuten folgendes:

  • Grün: es sind Fahrräder und freie Plätze vorhanden
  • Gelb: es sind Fahrräder vorhanden aber keine freien Plätze
  • Blau: es sind keine Fahrräder, aber freie Plätze vorhanden
  • Rot: die Station ist geschlossen

Um konkrete Infos für eine Station zu bekommen klickt diese an:

Citybikes App 2

Wenn ihr auf das „i“ neben dem Stationsnamen klickt erhaltet ihr detailierte Infos zur Station:

Citybikes App 3

Hier seht ihr nun detailierte Infos zu Station:

  • Distance: Entfernung von eurem Aufenthaltsort zur Station
  • Bikes: vorhandene Fahrräder
  • Empty Slots: freie Plätze um Fahrräder abzugeben
  • Last Update: Wann die Informationen gesammelt wurden.

Über die Funktion „Service“ könnt ihr defekte Fahrräder melden. Dafür klickt ihr grob die defekte Stelle am Fahhrad auf einem Bild an und gebt dann die Informationen wo das Fahrrad steht. Das ganze ist sehr einfach und simple gelöst. Ihr müsst euch dafür nicht anmelden.

Über „About“ bekommt ihr die Kontaktdaten von City Bikes angezeigt.

Ich hoffe ich konnte euch die grundlegenden Funktionen der App näher bringen und freue mich über Feedback und Anregungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.